1. Digitales Layouten I: Einführung in die Gestaltung von Werbemitteln Donnerstag, 1. November 2018,

1. Digitales Layouten I: Einführung in die Gestaltung von Werbemitteln

Donnerstag, 1. November 2018, 18.00-21.00 Uhr / Guido Bauhammer (multimediamobil Nordost) / Freilichtmuseum am Kiekeberg
Was nützt die schönste Kulturveranstaltung, wenn keine Besucher kommen? Um die Menschen auf die eigenen Angebote aufmerksam zu machen, ist Werbung nötig. Doch wie gestaltet man Werbemittel wie Flyer und Plakate so, dass sie ansprechend sind und in der Masse auffallen?
Die Fortbildung führt in diese Fragen ein. Dabei wird mit den frei zugänglichen Programmen Scribus und Inkscape gearbeitet. Gezeigt werden u.a. das Einrichten der Programmoberfläche, das Formatieren von Texten und die Positionierung von Bildern.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer. Die Rechner und Programme werden vom multimediamobil gestellt, Speichermedien wie ein USB-Stick müssen selbst mitgebracht werden.
Guido Bauhammer leitet das multimediamobil Region Nordost-Niedersachsen. Die multimediamobile sind eine Einrichtung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und sollen vor allem Lehrkräfte und Pädagogen dazu qualifizieren, selbstständig multimediale Projekte durchführen zu können. Dazu werden Workshops zu verschiedenen Themen angeboten.

Anmeldung für die Veranstaltung bei Annika Flüchter (Kulturlandkreis Harburg) / fluechter@kiekeberg-museum.de / (0 40) 79 01 76-71

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.