8. Sitzung des Jugendhilfeausschusses (XVII. Wahlperiode) des Landkreis Harburg, 15.11.18

Hier die Tagesordnung der anstehenden öffentlichen Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Landkreis Harburg. Sicher interessant, da er die Entwicklung der Jugendarbeit beschreibt:

TO 11 :Bericht über den Stand der Jugendarbeit in den Städten und Gemeinden für die Jahre 2007 bis 2017. Vorlage und Bericht auch hier:

https://www.landkreis-harburg.de/allris/vo020.asp

 

Jugendhilfeausschuss LK

Ausbildungsportal des Landkreis gestartet

Der Landkreis Harburg bietet ab sofort mit „Matchpoint – Dein Ausbildungsportal“ Unternehmen aus dem Kreis eine Internetplattform um sich interessierten Ausbildungsplatzsuchenden zu präsentieren. Dies soll den Jugendlichen die Möglichkeit bieten, sich sowohl ein konkretes Unternehmen anzusehen, als auch sich einen Überblick über eine Berufsgruppe zu verschaffen. www.matchpoint-ausbildungsportal.de Unternehmen, die sich auf Seite präsentieren wollen, können dies unter: www.unternehmen.matchpoint-ausbildungsportal.de Für Beratung wenden Sie sich bitte an Metje Gödecke Tel.: 04171 693616 oder per E-Mail m.goedecke@lkharburg.de

Auszug aus dem Protokoll der 20. Ehrenamtsrunde im Landkreis Harburg

Das zwanzigste Treffen der Freiwilligenkoordinatoren am Montag, 9. April um 17 Uhr im Landkreis Harburg war dem Thema Engagementförderung auf Bundesebene gewidmet: Frau Svenja Stadler (SPD), MdB, berichtete von ihrer Tätigkeit im Unterausschuss für bürgerschaftliches Engagement des Bundestages: im Unterausschuss für bürgerschaftliches Engagement werden Vorschläge für Themen und Gesetzesänderungen zur Verabschiedung in den ordentlichen Ausschüssen vorbereitet. Angestrebt wird die Einrichtung eines Ordentlichen Ausschusses für bürgerschaftliches Engagement. Darüber hinaus berichtete sie von den Plänen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der . . .

Besuch aus Berlin: Svenja Stadler zu Gast in der Ehrenamtsrunde des Landkreises Harburg, am 09.04.18

Besuch aus Berlin: Svenja Stadler zu Gast in der Ehrenamtsrunde des Landkreises Harburg Die Bundestagsabgeordnete informiert, wie die neue GroKo ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger fördern will Die regelmäßig stattfindende Ehrenamtsrunde des Landkreises steht am Montag, 9. April 2018, ab 17 Uhr ganz im Zeichen der Großen Koalition. Die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler berichtet im Marstall in Winsen über ihre Tätigkeit im Unterausschuss für bürgerschaftliches Engagement des Bundestages. Außerdem informiert Frau Stadler über den Stellenwert des Ehrenamts für die neue Bundesregierung . . .

Pressemitteilungen für Vereine gut und knackig formulieren, am 07.04.18

Ob Jubiläen, öffentliche Veranstaltungen oder Tag der offenen Tür: Wer sich engagiert, möchte, dass die Öffentlichkeit etwas davon erfährt. Redakteurin Karin Istel informiert über das 1 x 1 der Öffentlichkeitsarbeit und den Aufbau einer Pressemitteilung, damit sie die Aufmerksamkeit der Redakteure erregt. Welche Anforderungen werden an Inhalt, Form und Versand gestellt? Neben praktischen Übungen und Beispielen gibt die Referentin auch Hinweise auf moderne Storytelling-Ansätze. Nummer: X02A300 Kursleitung: Karin Istel Termin: Sa, 07.04.2018, 10:00 – 16:15 Uhr Gebühr: 0,00 € Veranstaltungsort: . . .

Hilfe, ich bin im Vorstand! Vereinsarbeit: Ein Buch mit sieben Siegeln? Am 10.03.18

Sie sind neu gewähltes Mitglied im Vorstand oder wurden im Amt bestätigt. Viele Aufgaben müssen in der neuen Amtszeit bewältigt und wichtige Angelegenheiten erledigt werden. In dem Seminar geht es um die Rahmenbedingungen einer guten Vorstandsarbeit. Herr Beismann beantwortet Fragen zu Vereinssatzung und Gemeinnützigkeit und informiert zum Thema „der Verein als Arbeitgeber“ (Beschäftigung oder Aufwandsentschädigung?). Dazu kommt ein Exkurs zum Verhältnis von Verein und Finanzamt über Spenden, Zuwendungsbescheinigungen und Steuern. Nummer: X00A302 Kursleitung: Jörg Beismann Termin: Sa, 10.03.2018, 10:00 – . . .

Landkreis Harburg bildet wieder Jugendgruppenleiter aus 17. – 22.03.

Landkreis Harburg bildet wieder Jugendgruppenleiter aus Grundlehrgang in den Osterferien Für alle, die lernen möchten, was für die Arbeit mit einer Jugendgruppe wichtig ist, bietet die Kreisjugendpflege vom 17. bis 22. März 2018 im Seevetaler Seminarhaus Sunderhof bei Emmelndorf wieder einen Grundlehrgang zum Jugendgruppenleiter an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeiten und erleben gemeinsam, wie man den Zusammenhalt in einer Gruppe stärkt, passende Spiele und Aktionen anleitet, Veranstaltungen plant und vor welchem rechtlichen Hintergrund Jugendarbeit stattfindet. Das Seminar richtet sich an . . .

„Zukunftsräume“- Kinder- und Jugendförderung Landkreis Harburg e.V.

Der „Zukunftsräume“- Kinder- und Jugendförderung Landkreis Harburg e.V. unterstützt Aktionen der Kinder- und Jugendarbeit. Nähere Informationen findet ihr unter http://www.zukunftsraeume.org/ So stellt sich der Verein auf seiner Homepage vor: Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Dieses geflügelte Wort hat auch durch seinen häufigen Gebrauch nichts an seiner Aktualität verloren. Wenn wir allerdings angesichts leerer öffentlicher Kassen Kinder immer mehr sich selbst überlassen, ihnen keinen Raum zur Entwicklung einräumen, nicht in die Gesellschaft integrieren, werden sie sich auch nicht für unsere . . .

Fachtag: Gemeinsam engagiert für die Zukunft unserer Zuwanderungskinder

21.10.2017 Fachtag , BBS Buchholz Fachtag „zusammen aktiv! Gemeinsam engagiert für die Zukunft unserer Zuwanderungskinder““ Jetzt anmelden Nachhaltige Integration bedeutet, dass Zuwanderungskinder von Anfang an in unseren Räumen der Kinder- und Jugendbildung aufgenommen werden und keine Ausgrenzung erfahren. Mit einer Fachveranstaltung zum Thema Unterstützungsmöglichkeiten für geflüchtete Kinder und Jugendliche möchte der Landkreis Harburg die Integrationsarbeit als auch das bürgerschaftliche Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe fördern: Erwartet wird ab Frühjahr 2018 ein vermehrter Zuzug syrischer Kinder, die im Rahmen . . .

Schreiben der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde, Astrid Warburg Manthey

Liebe MitbürgerInnen der Samtgemeinde Salzhausen! Als Ihre kommunale Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde möchte ich Sie gern wieder über ein Thema informieren, zu denen wir Gleichstellungsbeauftragte unter anderem tätig sind. Nicht nur Frauen erleben Häusliche Gewalt, sondern sehr häufig sind auch Kinder mit betroffen. Gerade auch wir kommunalen Gleichstellungsbeauftragten werden immer wieder mit Fragestellungen zum Thema „Gewalt“ konfrontiert. Leider ist nach der letzten UN-Studie zu diesem Thema immer noch jede vierte Frau ein- oder mehrmals im Leben von häuslicher und/oder sexueller Gewalt . . .