Argumentationstraining gegen Stammtischparolen am 18.01.

Rassistische Aussagen in der Straßenbahn, im Sportverein oder beim Familienfest? Jeder kennt diese Situationen, in denen man sich manchmal unsicher fühlt. Im Seminar wollen wir uns vorurteilsbeladene, menschenfeindliche Argumentationsstrategien anschauen, Grenzen der Diskussion festlegen und Handlungsstrategien entwickeln. Ziel ist es, durch verschiedene Methoden und Beispiele, die Handlungssicherheit für den privaten und beruflichen Alltag zu stärken. Das Seminar richtet sich an alle, die in ihren Vereinen und Verbänden, in ihrem beruflichen und privaten Leben menschenfeindliche Äußerungen nicht länger unwidersprochen stehen lassen wollen.

 

Nummer: X00A174
Kursleitung: Achim Bröhenhorst
Termin: 18.01.2018
Gebühr: 0,00 €
Veranstaltungsort: Schulkamp 11a, 21220 Seevetal-Maschen
[Raum 8 im Gebäude KVHS-Haus]
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 4,00
Mindestteilnehmerzahl: 7

Anmelden bitte über die KVHS-Landkreis Harburg www.kvhs-harburg.de

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.