Foto-, Urheber- und Datenschutzrecht , 27.11.19

Mittwoch, 27. November 2019, 18.00-21.00 Uhr / Christian Wöhe (Rechtsanwalt) / Freilichtmuseum am Kiekeberg


Über den Einsatz von Fotos in der Öffentlichkeitsarbeit gibt es nach der Einführung der DSGVO im Frühjahr letzten Jahres immer wieder Unsicherheiten: Was muss man beachten, wenn bei Veranstaltungen Fotos gemacht werden, die veröffentlicht werden sollen? Was sind die Voraussetzungen dafür, dass Fotos mit Personen im Veranstaltungsprogramm, auf der Webseite oder bei Facebook veröffentlicht werden dürfen? Was für Texte, Vorlagen und Hinweise werden dafür benötigt? Diese und weitere Fragen werden im Workshop gemeinsam geklärt.
Christian Wöhe ist Rechtsanwalt in einer Hamburger Kanzlei und auf Medien- und Urheberrecht spezialisiert. Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war er als Studio- und Sessiongitarrist tätig und absolvierte unter anderem den Kontaktstudiengang Popularmusik an der Musikhochschule Hamburg. Dadurch verfügt Christian Wöhe über das erforderliche Hintergrundwissen für eine fundierte Beratung von Kulturschaffenden und Künstlern.


Anmeldung bei Annika Flüchter (Kulturlandkreis Harburg) / fluechter@kiekeberg-museum.de / (0 40) 79 01 76-71

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.