Einladung zum Treffen des Jugendforums Brückenschlag, 12.10.21

Liebe Jugendakteure in der Samtgemeinde Salzhausen,

nach langer Coronapause ist es nun mal wieder an der Zeit, dass sich das Jugendforum Brückenschlag zusammenfindet.

Ich möchte Euch gerne einladen, zu einem Treffen

am Dienstag, 12.10. , wahrscheinlich in der Dörpschün, 19.00 Uhr. Das Treffen wird unter den geltenden Corona Maßnahmen stattfinden.

Ein wichtiges Thema ist die Gestaltung des Volkstrauertages am 14.11. in diesem Jahr.

Wie ihr alle wisst, haben wir uns im Jahr 2019 viele Gedanken gemacht, den Volkstrauertag für junge Menschen attraktiver zu gestalten. Nach dem offiziellen Teil mit Reden und Kranzniederlegung am Ehrenmal, haben wir uns mit allen Teilnehmern noch in der Dörpschün getroffen zu einem kleinen Imbiss. Die Oberschule hatte eine Ausstellung beigesteuert zu den Gedenkorten in der Samtgemeinde und es war eine gute Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir konnten ca. 50 Gäste begrüßen.

Diese neue Gestaltung würden wir gerne mit Eurer Hilfe fortführen. Lea und Andreas vom Jugenzentrum habe bereits ihr Unterstützung zugesagt. Die Dörpschün ist reserviert. Wichtig ist uns klar zumachen, dass ein Gedenken der Opfer von Krieg, Terror und Gewaltherrschaft auch in unserer Zeit unerlässlich ist, ebenso, wie das Bekenntnis zum friedlichen Miteinander der Menschen. Diesen Gedanken besonders auch an die jungen Menschen weiter zugeben treibt uns an.

Eventuell kann es in diesem Jahr eine „Ausstellung“ der Anti-Rassismus AG der Oberschule geben?

Aber auch anderes wäre vorstellbar. Macht euch gerne Gedanken dazu. Wir können uns auch gerne schon vorab per E-Mail austauschen.

Wer sich nochmal in Erinnerung rufen möchte, was wir im Jahre 2019 gemacht haben, findet dazu Beiträge hier Protokoll des Treffens des Jugendforums Brückenschlag, 28.11.18 – Willkommen bei Brückenschlag, dem Netzwerk für Jugendakteure in Salzhausen (xn--brckenschlag-salzhausen-dpc.de)

und auch auf dem Instagram Account jugendforum_brueckenschlag.

Sehr gerne nehmen wir auch schon Wünsche und Rückmeldungen von Euch entgegen, die sich auf unsere Angebote für Workshops und Vorträge zur Weiterbildung beziehen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bedanken, dass ich in den letzte fünf Jahren dem Jugendforum vorsitzen durfte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit Euch zusammen etwas für die Jugend in der Samtgemeinde zu bewegen. Am Sonntag sind Wahlen, im November konstituiert sich ein neuer Rat und ein neuer Jugendausschuss. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg.

Sonnige Grüße

Britta Chr. Keller

P.S.: Der Verteiler im Rathaus ist nicht unbedingt vollständig. Darum teilt das Schreiben gerne mit all Euren Jugendakteuren. Wir freuen uns immer über neue, motivierte Mitstreiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.